Angebot für Fachpersonen & Eltern


1. Seminare, Fortbildungen und Vorträge

Zu den Themen Jungensozialisation, Jungenarbeit, Männerarbeit, Jungen- und Männergewalt, häusliche Gewalt und Täterarbeit:

  • „JUNGE! JUNGE! Gewaltpräventive Jungenarbeit“
  • „Warum gerade Jungen einfühlsame und verständnisvolle Männer (Väter) in der Erziehung brauchen“
  • „Jungen und ihre Superhelden“
  • „Buffen ist cool, umarmen schwul“
  • „Jungenarbeit in der stationären Wohngruppe. Chance und Gewinn für alle!“
  • „Lieber gewalttätig als unmännlich“
  • „Gewaltberatung nach dem Hamburger Modell (GHM®)“

2. Qualifizierte gewaltpräventive Jungenarbeit und Coaching für Jungen in Krisen zum Erlangen von:

  • Verhaltensalternativen
  • Beziehungsfähigkeit
  • Konfliktkompetenz
  • Selbstwertgefühl

Übergeordnetes Ziel: die Entscheidung für ein Leben ohne Gewalt!

 

Der Junge reflektiert sein eigenes Handeln und übernimmt Verantwortung für sein Verhalten.

Zum Schutz der Betroffenen! Prävention statt Sanktion! Für das Liebevolle im Jungen!


3. Anti-Gewalt-Coaching für Jungen, die wiederholt gewalttätig geworden sind

  • Antigewaltberatung und Jungencoaching im Einzelsetting ab 6 Jahre
  • Mindestens 20 Termine – davon 15 Einzeltermine mit dem Jungen
  • Begleitend 5 Termine für die Eltern/Erziehungspersonen/Lehrer*innen

 

ACHTUNG! Dieses Angebot biete ich in Kooperation mit praksysBremen an (Leistungsvereinbarung mit dem Amt für Soziale Dienste Bremen besteht!)


4. Anti-Gewalt-Gruppentraining ab 14 Jahre

Genderorientiertes Anti-Gewalt-Training für Jungen. Das Training besteht aus maximal 14 aufeinander aufbauenden Modulen. Grundlage des genderorientierten Trainingsprogramms ist das Konzept der Gewaltberatung nach dem Hamburger Modell (GHM)®.


5. Für Pädagog*innen:

Teamberatung

Für die Themenbereiche Jungen- und Männergewalt, Krisenintervention, Aggressionen, Jungensozialisation und Jungenpädagogik.

 

Krisenberatung

Für Pädagoginnen und Pädagogen bei Überforderung und Hilflosigkeit in der Arbeit mit gewalttätigen Jungen.

Für Fachleute, die selbst in ihrer Arbeit gegenüber ihrem Klientel gewalttätig geworden sind.


6. Systemische Therapie für Jungen und Männer in persönlichen Lebenskrisen


7. Systemisches Eltern Coaching

Für Eltern, die aktuell in der Erziehung ihres Sohnes nicht weiter wissen und sich ratlos fühlen.

Diese Angebotsübersicht können Sie sich hier >als PDF-Datei downloaden!<